1. Mai 2016

Optimale Bedingungen

Die Überschrift ist reine Ironie. Da denkt sich der schlaue Peter “Gehste mal besser noch vor dem Urlaub zum Zahnarzt, man weiß ja nie” und dann so eine Sch ….. .

Eigentlich ist das nur Routine. Die Krone unten links, die älteste Krone in meinem Mund, war ein wenig locker. Der Zahnarzt macht sie einfach wieder fest und fertig. Dann aber stellt sich heraus, dass sich unter der Wurzel ein unentdeckter Eiterherd gebildet hatte. Den konnte man nur auf einem Röntgenbild sehen. Vermutlich war der schon länger da. Nur mit der jetzt wieder verschlossenen Zahnkrone war die Gefahr groß, dass sich die Wurzel entzündet. Genauso ist es jetzt auch gekommen. Als ich meinem Zahnarzt erzählt habe, dass ich in Urlaub fahre, hat er mir in Vorahnung Antibiotika verschrieben. Die haue ich mir jetzt seit drei Tagen rein und jetzt wirkt das Zeug endlich. Zahnschmerzen sind generell ekelhaft. Bei so einer Wurzelentzündung wirkt es aber so, als seien alle Zähne im Kiefer betroffen und als hätte man eine Nebenhöhlenvereiterung und rasende Kopfschmerzen noch dazu. Widerlich. Naja – im Moment scheint sich alles zu bessern und ich habe die große Hoffnung, dass ich den Urlaub überstehe. Am 19. Mai muss ich zum Kiefernchirurgen und dann zeigt sich, wie es mit dem Zahn weitergeht.

Aber – jetzt mal ganz ohne Ironie – es scheinen sich auf meiner Insel wirklich allerbeste Bedingungen abzuzeichnen. Nicht nur, dass das Wetter besser werden soll, auch die Konstellationen für die von mir geplanten Fotos bei Dämmerung/Nacht können eigentlich nur noch an meiner Unfähigkeit scheitern. Denn die Bedingungen zu den “Goldenen Stunden” / “Blauen Stunden” (das sind die wenigen magischen Minuten am Tag für Fotografen) sind im Zusammenhang mit dem Neumond in wenigen Tagen genial. Es braucht nur noch einen wolkenfreien Himmel.

Dazu passend habe ich einige Apps für das Tablet in der Testphase, die je nach geographischer Position die besten Einstellungen für Fotos vorgibt. Wo steht die Sonne zu welchem Zeitpunkt? Wann beginnt die “Blaue Stunde” bzw. die “Goldene Stunde”? Sogar die passende Blende unter Berücksichtigung der Wetterbedingungen wird vorgeschlagen.

firefox_2016-05-01_12-03-01

Es geht auch ohne App: Auf Jekophoto.de kann man sich die für Fotografen wichtigsten Zeiten ausrechnen lassen.

Mit den jetzt wirkenden Antibiotika kommt auch langsam die Vorfreude auf genau diese Projekte wieder. Auf die wenigen Tage auf meiner Insel freue ich mich schon seit Monaten. Und keine Zahnwurzel der Welt wird mir das vermiesen. Hoffe ich.

Ich melde mich in wenigen Tagen von Amrum.